!

 

        

05.11.2012

Heute ist ein sehr trauriger Tag.

Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass unser kleiner Findefix A-mra viel zu früh über die Regenbogenbrücke  gegangen ist.  

Sie lief am frühen Morgen aus unserer Haustüre direkt vor ein Auto. Sie hatte so schwere Verletzungen, dass sie kurze Zeit später verstarb.  

Wir vermissen jetzt schon ihre überschäumende, ansteckende  Neugier auf das Leben und ihre stürmischen Schmusereien.
 

 

 

 

 

30.09.2012 

Der zweite Ausstellungstag.

Heute wurde in einem anderen Ring gerichtet. Alles war so interessant, dass A-mra ihre Nase kaum vom Boden nehmen konnte. Weder mit Leckerlies noch mit aufmunternder Stimme war A-mra zum Laufen zu bewegen. (Ich wünschte mir insgeheim ein Rollbrett, dann wäre es einfacher gewesen, sie zu bewegen!)

Die Richterin Frau Marta Heine verzieh ihr diesen Unwillen ("sie ist ja noch jung und muss noch lernen") und bewertete sie dennoch mit einem vielversprechend (VV).  Wir hatten zwei tolle Tage. Vielen Dank an Beate und Egon (Rupa Dhatu-Zwinger) und Anette -  Sams Frauchen- für Rat und Tat und manches Leckerlie für Zwei-und Vierbeiner.

29.09.2012

Heute war ein aufregender Tag für unsere Kleine. A-mra startete bei ihrer ersten Ausstellung in der Babyklasse. Damit der Start leichter fällt, hatten wir uns moralische Unterstützung mitgebracht. Außer Mama Shari  unterstützten uns noch Sharis Bruder Rupa Dhatu Sambhala, Oma Rupa Dhatu Ka-li, Uroma Rupa Dhatu Hira und die Tanten Rupa Dhatu Queen Jandra und Rupa Dhatu U-chen Dharani. Der Richter war Herr Branislav Rajic aus Slovenien. Nicht nur A-mra war sehr aufgeregt, sondern auch ich als Hundeführerin. Alles verlief prima. Sie erhielt einen tollen Richterbericht und wurde mit einem  vielversprechend (VV) bewertet.  

 

 

 

Urlaubsbilder aus dem Harz (August 2012)

 

Wir hatten drei schöne, erholsame, ereignis- und lehrreiche Urlaubswochen. Shari und A-mra hatten einige 4-beinige Mitstreiter zum Raufen, Toben, Spielen und Grenzen kennenlernen. Zu den vierbeinigen Kumpels gehörten die Hündinnen:Laura, Enna, Luna1 und Luna2, Bismark und Lenti. Ein bunter Mix aus Rassen, Temperamenten und Altersgruppen. Außerdem lernte A-mra den Fahrradanhänger kennen und schätzen.

 

 

"Urlaub kann sooooo anstrengend sein!!!!!!"

 

 

 

Shari, A-mra im "Zwiegespräch" mit Enna

 

 

"Kinder, nicht so wild!" Mama Shari ruft A-mra zur Ordnung im Spiel mit Welpe Lenti.

 

 

 

Hitzewelle Impressionen

 

 

Trotz Hitze - A-mra in Aktion!!!

 

        


            

    

"Herrlich erfrischend so eine Dusche! Außerdem schmeckt mir fließendes Wasser am Besten!"